Über Späktrum

Der Vorstand 
Jürg Baumgartner, Kölliken | Ueli Kyburz, Kölliken | Geri Lüscher, Kölliken | Franz Suter, Gränichen (Präsident) | Marianne Suter (Aktuarin), Basel | Christine Vögeli, Kölliken | Mirjam Bossard Hilfiker  | Anita Bernhard, Safenwil | Rebekka Jörin, Kölliken (Kassierin)

Späktrum aus der Gründungszeit 1979-1985, Gründungsmitglieder 
Beatrice Kyburz, Lily Hochuli, Margrit Zahnd, Dora Müller, Jörg Müller, Susanne Brändli

Charakterisierung des Späktrum in den ersten Jahren 
Eine lose geführte Gruppe ohne übliche Vereinsstrukturen mit dem hehren Ziel, das Dorfleben nicht nur kulturell, sondern ganz allgemein auf eigene Art und Weise zu bereichern. Jugendlich, teils übermütig, begeisterungsfähig, engagiert, oppositionell, experimentierfreudig. Der harte Kern bestand immer aus 6 bis 10 Leuten, es gab keine Passivmitglieder. Start mit Studiofilmen im Dorfkino, später mehr und mehr spezialisiert auf Kleinkunst, ab und zu Grossanlässe. Mitte der Achtzigerjahre liiert mit dem Rock-o-Drillo (Konzerte u.a. mit Polo Hofer und Stefan Eicher).

Hauptanliegen 
Kulturevents vor der eigenen Haustüre – um nicht immer nach Aarau, Zofingen oder gar nach Zürich fahren zu müssen. Langjährige Unterstützung durch die Gemeinde Kölliken, das Aargauer Kuratorium für die Förderung des kulturellen Lebens sowie durch Banken, Gewerbe und Private. Jederzeit sehr treue VeranstaltungsbesucherInnen. Mitglied der Kleintheatervereinigung. Vereinsgründung erfolgte erst 1987.

 

E-Mail
info@spaektrum.ch

Postanschrift
Späktrum
Postfach
CH-5742 Kölliken